Search

Bitcoin-Schöpfer Satoshi Nakamoto könnte diese Notiz geschrieben haben

Bitcoin-Schöpfer Satoshi Nakamoto könnte diese Notiz geschrieben haben

Der Schöpfer der Bitmünze, Satoshi Nakamoto, könnte diese Notiz geschrieben haben

Der Krypto-Markt sieht heute ziemlich gut aus, da Bitcoin immer noch im grünen Bereich gehandelt wird und der Preis immer noch über $7.500 liegt. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird die wichtigste Münze laut Bitcoin Trader auf dem Kryptomarkt bei $7.578,96 gehandelt.

die wichtigste Münze laut Bitcoin Trader auf dem Kryptomarkt

Ein Beitrag von 1999 könnte von Satoshi Nakamoto geschrieben worden sein

Es wurde enthüllt, dass der Blockstream-Chef und Kryptograph Adam Back sagte, dass es einen 200 Wörter umfassenden Beitrag aus dem Jahr 1999 gibt – ein Jahrzehnt vor dem Start von BTC – der die Handschrift des anonymen Schöpfers von BTC Satoshi Nakamoto zu tragen scheint.

Den Berichten der Online-Publikation Daily Hodl zufolge ist der Text Teil eines Hin und Her zwischen den Cypherpunks – das ist eine Gruppe von Aktivisten, die in den späten 80er Jahren auftrat -, die sich für Kryptographie, persönliche Privatsphäre und Anonymität einsetzen.

Die Rückseite wird in der BTC-Tapete referenziert. Es ist auch erwähnenswert, dass er ein langjähriges Mitglied der Bewegung bei Bitcoin Trader und auch der Erfinder von Hascaash ist – dies ist ein System, das zu einem Eckpfeiler der BTC wurde.
Eine geheimnisvolle Notiz

In weiteren Tweets sagte er, dass es einen Beitrag aus der Anfangszeit gebe, in dem ein anonymer Autor verschiedene BTC-Ideale aufzeige, darunter auch, wie man erfolgreich eine virtuelle Währung auf dezentralisierte Weise sichern könne.

„Eine Möglichkeit ist, die Datenbank der doppelten Ausgaben öffentlich zu machen. Wann immer jemand eine Münze erhält, sendet er deren Wert aus. Die [Datenbank] arbeitet parallel über eine große Anzahl von Servern, so dass es schwierig ist, sie abzuschalten“, sagte er, wie in der oben erwähnten Online-Publikation zitiert wurde.

Sehen Sie sich den Tweet unten an:

Es ist wichtig zu beachten, dass an einer Stelle „über Nacht“ statt „über Nacht“ geschrieben wird, und das ist ein Fehler, den Nakamoto nicht machen würde. Es könnte auch ein Typus sein, wie Back sagte.